Marcus Eisenhuth

Im Alter von erst 7 Jahren bekam Marcus Eisenhuth seine erste Airbrushpistole zum Geburtstag geschenkt. Obwohl er für sein Leben gern malte und zeichnete, zog er zunächst die Sprüh-dose dem Airbrush-Gerät vor. Erst 2007, nach fast zwei Jahrzehnten Fassadengestaltung, packte den heute 34-Jährigen das Interesse an der Airbrush-Kunst und ließ ihn seitdem nicht mehr los.

2011 machte er sich damit zunächst nebenberuflich selbständig, 2015 eröffnete er sein eigenes Atelier mit Schulungsraum in Berlin. Er engagiert sich außerdem im Airbrush-Fachverband e. V. sowie in Künstler- und Graffiti-Zubehörgeschäften in und um Berlin, um Kunden und Angestellten das Thema Airbrush näherzubringen.

www.berlin-airbrush.de

 

Marcus Eisenhuth auf den International Airbrush Days 2017

Workshops:

Macro-Fotorealismus
Lernen Sie, wie Sie kleine Dinge ganz groß und vor allem fotorealistisch gestalten können. Marcus Eisenhuth zeigt Ihnen, woaruf es bei der Macro-Fotovorlage und ihrer Übertragung in die Airbrush-Technik ankommt.

Airbrush-Anfänger-Kurs
Dieser Kurs macht Sie fit für die folgenden Workshops. Lernen Sie den sicheren Umgang mit dem Airbrush-Gerät, von sanften Verläufen bis zu präzisen Linien.

Demos:

Realistisches Feuer in Radiertechnik
Realistisches Feuer wirkt nicht nur auf Motorrädern, sondern auch in Illustrationen grandios. Marcus Eisenhuth zeigt Ihnen die Feuergestaltung mit Radiertechniken.